Samstag, 28. Juni 2014

Weihnachtskarte von Erzbischof Joseph Ratzinger/ München an seine Mitarbeiter 1981

Diese Weihnachtskarte von Joseph Ratzinger an die Mitarbeiter in der Diözese München fand ich gerade in dem Buch "Christlicher Glaube und Europa - 12 Predigten". Viele Exemplare wird es davon wohl nicht mehr geben.

Liebe Mitarbeiter!
Mit dem Ausklingen des Alten Jahres und meinem bevorstehenden Abschied aus München verbinde ich an Sie ein herzliches Vergelt's Gott für treu geleistete Arbeit und zuverlässigen Dienst.
Nicht zuletzt dank Ihrer Mitarbeit bedeuten mit die Jahre in München eine schöne und wertvolle Erinnerung. Ihnen und Ihren Angehörigen ein gnadenreiches Weihnacthsfest udn Gottes Segen für das Neue Jahr und den weiteren Weg.
Ihr Erzbischof
+Joseph Cardinal Ratzinger


Dienstag, 4. Juni 2013

Endlich wieder kalt! kalt genug für Yak Haube!


Endlich wars mal wieder richtig kalt, so konnte ich nämlich wieder mal meine Lieblingshaube anziehen.
Gefärbt und gesponnen habe ich die Wolle, und gestrickt hat die Haube meine Frau. Und, how shall me say, me say me love this Haube!
Wolle: Graues Yack von daswollschaf.de, weißes Baby Alpaka von ebendort, und das Orange ist weiße Bergschaf Wolle aus Krimml gefärbt mit Usnea Barbata (Bartflechte) die es bei uns im Innergebirge zuhauf gibt. Das sind die Flechten die da wo es gute Luft gibt einfach so rumhängen an den Bäumen, bei uns findet man es oft auch auf den geschlägerten Bäumen.
Gestrickt nach gutem Gefühl und freier Inspiration.
Mit Bartflechte Färben ist super, weil man keine Beizmittel braucht. Nach Dorothea Fischers Standardwerk zum Färben "Naturfarben auf Wolle und Seide" geht es so: Abwechselnd Wolle und Usnea in einen Topf schlichten und mit kaltem Wasser bedecken. Eine Viertelstunde so stehen lassen, dann langsam auf 40° erwärmen, nach einer halben Stunde auf 85° erhitzen, eine Stunde diese Temperatur halten und dann im Farbbad auskühlen lassen. Auswaschen und so natürlich auch





Mittwoch, 6. März 2013

Arinze über Benedikts XVI. Rücktritt

Kardinal Arinze über die Ankündigung Benedikts XVI. zurück zu treten- das hat mir sehr gut gefallen! Kardinal Arinze wie immer Wortgewaltig!

Gott ist nur Liebe Taizelied mit Akkorden

Taizelied Gott ist nur Liebe mit Noten und Akkorden
Gott ist nur Liebe, wagt für die Liebe, alles zu geben, Gott ist nur Liebe, gebt euch ohne Furcht
hier das original: Bóg jest miłością auf der Taize Homepage

Donnerstag, 21. Februar 2013

Kreuzweglied - Strophe zu jeder Station


Zur Melodie von Es sungen drei Engel bzw. Wir rühmen dich König gibt es auch ein Kreuzweglied. Und zwar mit einer Strophe für jede Station des Kreuzweges. Man singt immer den Vers "Herr Jesus Christ,...und dann die jeweilige Strophe." Hier die Noten dazu kirchen.tv. Im Österreichanhang des GL Nr.823.
Ich spiel es mit der Gitarre, Capo II.

Vor jeder Strophe:
em                                 hm (am) hm
Herr Jesus Christ, wir suchen dich
C    D            em             G               hm
am heiligen Kreuz, da finden wir dich

1.Vor Sündern stehst du im Gericht,
der Menschen Sünd dich schuldig spricht.
2.Du nimmst das Kreuz gehorsam an,
trägst es den Kreuzweg mir voran
3.Zu Boden wirft dich meine Schuld,
doch weiter trägst du in Geduld.
4.Am Wegrand grüßt die Mutter dein,
um meiner Sünden trägt sie Pein.
5.Wie Simon seinen Arm dir bot,
so lehr mich helfen, wo es not.
6.Schenk mir der Liebe wachen Blick,
wie du dich liebend schenkst zurück.
7. Zum zweitenmal versagt die Kraft,
für meine Sünd wirst du gestraft.
8.Du mahnest , die da klagend stehn,
heißt mich die eigne Sünde sehn.
9.Zur Erde fällst du noch einmal,
erlöse mich durch diesen Fall.
10.Ganz arm bist du, ganz nackt und bloß,
weil meine Gier und Sucht so groß.
11. Du gibst dich in der Sünder Hand,
gehorsam hängst du ausgespannt.
12.Damit ich nicht verloren bin,
gibst du dein Leben opfernd hin.
13.Du Schmerzensmutter, reine Magd,
all unsre Not sei dir geklagt.
14.Das Weizenkörnlein fällt zur Erd,
damit uns Heil und Segen werd.
Text: Kreuzweglied, Hildegard Holzer 1954
Musik Es sugen drei Engel, Mainz 1605

Montag, 18. Februar 2013

Evangelisches Magazin:Papstbuch als Prämie

Das Magazin idea Spektrum, Nachrichten und Meinungen aus der evangelischen Welt überrascht mich schon wieder (positiv!). Als Prämie für Leser werben Leser gibt es "den letzten Band der Jesus Triologie des scheidenden Papstes. Sehr lesenswert!" -"Hinsichtlich des Zentrums des Glaubens - Jesus - hat er Wegweisendes erarbeitet." Prof. Dr. Helge Stadelmann. (Nr.7 13. Februar 2013)

Da sage noch einer, B16wäre nicht gut für die Ökumene gewesen...
Das Titelbild zeigt übrigens auch Papst Benedikt, mit der Überschrift: Ein Jesus-Freund, Der deutsche Papst dankt ab.

Samstag, 9. Februar 2013

Es sungen drei Engel (Gotteslob 186)/Wir rühmen dich König (GL 483) Akkorde

Zwei wunderbare Lieder mit der gleichen Melodie, zB für die Anbetung.
Auf kirchen.tv gibts es die Noten dazu (Text und Musik: Mainz 1605), nur die Akkorde die sie angeben, die gefallen mir nicht sehr gut. Im Buch "Gitarrenspiel zum Gotteslob" von Herder gibts schönere Akkorde dazu. Aber noch besser für die gemeinde sind diese eine Terz tiefer-dann kann sich mal keiner aufregen, dass immer zu hoch gesungen wird.
Also zuerst mal die Original Tonhöhe:

Gotteslob Nr. 186

am                                   em      dm   em
Es sungen drei Engel ein süßen Gesang,
F   G         am     C           em
der in dem hohen Himmel klang


und jetzt noch einmal tiefer: Capo 2 Bund

em                                    hm    am   hm
Es sungen drei Engel ein süßen Gesang,
C   D         em      G          hm
der in dem hohen Himmel klang


1.
Es sungen drei Engel ein'n süßen Gesang,
der in dem hohen Himmel klang.
2.
Sie sungen, sie sungen alles so wohl,
den lieben Gott wir loben solln.
3.
Er speis' uns mit dem Himmelbrot,
das Gott wohl seinen zwölf Jüngern bot.
4.
Wohl über den Tisch da Jesus saß,
da er mit ihnen das Abendmahl aß.
5.
An dem Kreuze da er stund,
da er vergoß sein rosenfarbs Blut.
6.
Die Seiten ward von Blut so rot,
Maria Kind leid't große Not.
7.
Maria, Gotts Mutter, reine Magd,
all unser Not sei dir geklagt.
8.
All unser Not und unser Pein,
das wandel Maria Kindelein.
9.
Gott behüt uns vor der Höllen Pein,
daß wir arme Sünder nicht kommen darein

Gotteslob Nr 483
Wir rühmen dich König der Herrlichkeit,
denn du gibst uns Speise zur rechten Zeit.

1. V/A Wir rühmen dich, König der Herrlichkeit;
V/A denn du gibst uns Speise zur rechten Zeit.
2. Du sättigst in Güte alles, was lebt,
was hungernd zu dir seine Hände erhebt.
3. Du Heiland, der Labung den Dürstenden gibt,
Erlöser, der uns bis zum Ende geliebt.
4. Du warst überliefert dem bitteren Tod;
nun gibst du dich selber im heiligen Brot.
5. Du trankest den Kelch voller Ängste und Leid;
nun reichst du den Becher der Herrlichkeit.
6. Sooft wir nun essen von diesem Brot,
verkünden wir, Christus, deinen Tod.
7. Du Nahrung auf unserer Pilgerschaft,
der Müden Labsal, der Kranken Kraft.
8. In dir ist das Leben durch ewige Zeit,
du Manna der Unsterblichkeit.
9. Du Quell, der in unsere Wüste sich gießt,
du Strom, der ins ewige Leben fließt.
10. Herr, dein ist die Ehre und Weisheit und Macht;
dir, Höchster, sei unser Lob dargebracht.

Montag, 4. Februar 2013

Gott aller Liebe-Quelle des Lebens Noten und Akkorde


Gott aller Liebe-Quelle des Lebens. Bestens geeignet als Antwort auf freie Fürbitten etc...
(original: Toi, tu nous aimes, source de vie)
Die Gesänge von Taize

Donnerstag, 3. Januar 2013

Dominikaner covern Lady Gaga

Cool sind sie, die polnischen Dominikaner!

Samstag, 22. Dezember 2012

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails