Freitag, 7. Mai 2010

Spiritualität des Opus Dei auf den Punkt in einem Campesino Lied/Bolivien

Don Antonio singt über die Arbeit,
er hatte nicht die "Tugend" in einer goldenen Wiege geboren zu sein, den einzigen Schatz den er hat ist die Arbeit;

Don Antonio ist der Lider Religiosa von Candelaria, einem kleinen Dorf im Bolivianischen Dschungel. Nur einmal im Monat kann ein Franziskanerpater zur Eucharistiefeier kommen, zusammen mit Don Ignacio leiten sie das Dorf in Glaubensdingen.

Candelaria kommt von Maria Lichtmess, 2.2., an diesem Tag wurde das Dorf gegründet. Kein Strom, keine Autos, viele Tiere und sehr viele Kinder, schlafen in der Hängematte, Yuka ausgraben, Reisstampfen, und viel Gebet. Ein einfaches Leben, und ein gutes.
(siehe meinen anderen blog: la misisón)


Kommentare:

Alipius hat gesagt…

Stark!
Mir gefällt besonders die Zeile "Mich lehrte niemand den Weg der Sünde..."
Danke dafür!

Johannes hat gesagt…

Auch von mir ein aufrichtiger Dank. Bin bekennender Fan des heiligen Gründers

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails