Mittwoch, 29. September 2010

Amorth entlarvt religiöse Gemeinplätze unserer Zeit

Um uns gegen den Okkultismus zu verteidigen sind nach Gabriele Amorth drei Punkte Wichtig:
Neuevangelisierung
Information
Hören auf Sachverständige
Neuevangelisierung ist Notwendig u.a. wegen der Religiösen Gleichgültigkeit:

"Wir hören immer wieder drei typische Redewendungen: «Ich bin auf meine eigene Weise religiös», daß heißt «ich glaube, was mir passt.» «Ich bin gläubig, aber ich praktiziere nicht», daß heißt «ich mache das, was ich für richtig halte und was mir gefällt, und ich kümmere mich nicht um das, was Jesus Christus gelehrt hat.»«Ich glaube an Jesus Christus, aber nicht an das, was die Priester sagen», daß heißt «ich glaube an das, was ich will, auch wenn Jesus klar gesagt hat: Wer euch hört, hört mich, wer euch verachtet, verachtet mich»

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails