Donnerstag, 23. September 2010

Cofton Park- Ich war dabei, wenn auch vor den Mauern

Ja, auch ich war dabei, 19.11.2010, Cofton Park Birmingham, Seligsprechung von Kardinal Newman! Allerdings hatte ich keinen Pilgerpass, und last Minute einen zu bekommen war fast unmöglich.

Einmal war ich knapp dran, dass so heiß ersehnte Orange Armband mein zu nennen: "Meine Reisegruppe hätte eins übrig, da hat wohl wer verschlafen"meinte ein richtig katholischer junger englischer Katholik; aber kein SMS half, in der Menge war auch meine letzte Hoffnung dahin...nein, die Vorletzte, im Accreditation Center bei den Bussen, da lagen ganze Haufen von Armbändern, die letzte Pilgerbetreurin dort war noch dazu eine Deutsche und ich bezirzte sie, ja, ich be-minnesang sie , aber keine Chance, und meine Hand war auch ein paar Zentimeter zu kurz um daran zu kommen.
Dann traf ich auch noch eine Österreichischen Pater mit Kath.net Kappe, aber auch er konnte mich nicht durchschleusen.

So feierte ich eben diese wunderbare Messe im Wald rund um das Gelände mit einer wilden Truppe. Glatzköpfe mit Bulldoggen, Miniatur Hooligans mit ihren Vorbildvätern, der Vater einer Afro-Briten Familie verfolgte die Messtexte auf einem i-pad, ein Engländer holte eine Leiter für seinen Sohn. Es war richtig biblisch, der Herr hat alle zum Festmahl geladen, manche Kletterten auf Bäume wie Zachäus, bis sie die Security erspähte (zwei nette Polizisten mit Hut: You can go there, but please, please don´t climb on trees, we have enough of getting you pirlgrims down.), und
On the screen, the Pope could be seen consuming the Host. Then, on the hilltop, dog walkers, lapsed catholics and agnostics made the sign of peace. "All those people inside have got something to carry through their lieve" said Mrs Burgess. "I will never forget this." 
The Times, Monday September 20 2010, ...and even the doubters are impressed)

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails