Montag, 25. Oktober 2010

Teilhard de Chardin- Hauptinspiration des New Age und doch Rechtgläubig

Wahrlich wahrlich, eine ambivalente Gestalt der Theologiegeschichte: Pierre Teilhard de Chardin [Tel-a de Schadä).
Im Vatican Dokument:Jesus Christus, der Spender lebendigen Wassers. Überlegungen zu New Age aus christlicher Sicht--- Päpstlicher Rat für die Kultur Päpstlicher Rat für den Interreligiösen Dialog  (Man ist das gut und hier zu downloaden) wird in Fußnote 15 eine interessante Liste gebracht: Individuen, die das New Age am meisten beeinflussten. Teilhard de Chardin ist die Nr.1 
Und doch hat ihn der große Theologe, und wahrlich wahrlich rechtgläubige Henri Kardinal de Lubac ein ganzes Buch gewidmet, dass eben der Verteidigung seiner Rechtgläubigkeit gilt: Der Glaube des Teilhard de Chardin. Das Cover allerdings schaut ganz verdächtig New Age-ig aus.

und hie die berüchtigte Fußnote 15 mit der noch berüchtigteren Liste:


15Ende 1977 schickte Marilyn Ferguson[Rübenlese Anmerkung: nach Wikipedia: eine der bekanntesten Vertreterinnen des New Age in den 1980er Jahren] einen Fragebogen an 210 "Personen, die mit der gesellschaftlichen Transformation befasst sind" und von ihr auch "Wassermann-Verschwörer" genannt wurden. Folgendes ist dabei interessant: 
"Die Befragten sollten Individuen nennen, von deren Ideen sie beeinflusst wurden, entweder durch persönlichen Kontakt oder durch ihre Schriften; die meistgenannten, nach Häufigkeit geordnet, waren:
Others frequently mentioned: Paul Tillich, Hermann Hesse, Alfred North Whitehead, Martin Buber, Ruth Benedict, Margaret Mead, Gregory Bateson, Tarthang Tulku, Alan Watts, Sri Aurobindo, Swami Muktananda, D.T. Suzuki, Thomas Merton, Willis Harman, Kenneth Boulding, Elise Boulding, Erich Fromm, Marshall McLuhan, Buckminster Fuller, Frederic Spiegelberg, Alfred Korzybski, Heinz von Foerster, John Lilly, Werner Erhard, Oscar Ichazo, Maharishi Mahesh Yogi, Joseph Chilton Pearce, Karl Pribram, Gardner Murphy, and Albert Einstein": The Aquarian Conspiracy. Personal and Social Transformation in Our Time, Los Angeles (Tarcher) 1980, 50 (Fußnote 1) und 434. 


und hier noch Fotos zu den top 7, wenn nicht anders angegeben aus der Wikipedia:
Teilhard de Chardin
C.G. Jung
Abraham Maslow
Carl Rogers
Aldous Huxley
Roberto Assagioli (von: http://e-ducation.net/psychologists.htm)
J. Krishnamurti

Kommentare:

bee hat gesagt…

Ich hab obiges Buch auf dem Stapel "bald lesen" ziemlich weit oben liegen, falls Du es schon gelesen hat, interessiert mich deine Meinung.

Rubens Rübenlese hat gesagt…

Henri de Lubac zu lesen ist immer super und sehr sehr gewinnbringend! Ein Gigant, und wieviele große Theologen er inspiriert hat, also die echten wie J. Ratzinger zB....Dieses Buch hab ich, aber hab nicht viel mehr als das Vorwort bis jetzt gelesen. Wenn du Lubac noch nicht kennst, würde ich zuerst so Klassiker wie Die Kirche, oder Drama des Atheistischen Humanismus lesen! Wenn dich Teilhard d.J. interessiert ist dieses Buch aber sicher die Beste Quelle! Bitte schreib was drüber, wenn du es gelesen hast!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails