Samstag, 22. Mai 2010

Societas Sanctissimi Sacramenti-Video




S.S.S.
Societas Sanctissimi Sacramenti , Die Eucharistiner!
Am 16.Mai feierten 4 Eucharistiner Patres ihr 50 Priester Jubiläum, darunter auch Pater Leo Kuchar, der vor 50 Jahren auf abenteuerlichste Weise zum Priester geweiht wurde!
des weiteren: 
Pater Peter Lobis 
Pater Alois Schwarz
Pater Josef Wenger

In unserer Provinz haben sie Klöster in 
Bozen (Sparkassenstraße 1, I-39100),
Meran (Winkelweg 6, I-39012) und
Wien (Brückengasse 5, A- 1060 Wien).

Wahre Helden, die seit 150 Jahren treu für uns anbeten. Leo Kuchar schreibt sehr schön in seinem Buch, wie er zuerst dachte niemals eine Kontemplative Berufung haben zu können, aber dann in der Anbetung hörte er eine Frage in seinem Herzen: Warum redest du immer mit dir selbst? Von da an begann er in der Anbetung nicht mehr Selbstgespräche zu führen sondern mit dem Herrn, mit Jesus zu reden, und alles war anders....Folgen wir ihrem Beispiel in einer Zeit und Welt, die nur mit sich selber reden will und reden wir mit IHM!

zu Pater Leo's Geschichte siehe sein Buch Den Radar Unterflogen oder den Artikel von Alexa Gaspari/Vision 2000

Freitag, 21. Mai 2010

Tsar-Ivan der Schreckliche!

Ein Freudentag: Von Pavel Lungin, dem Regisseur des besten Films der zu meinen Lebzeiten gedreht wurde, Ostrov, mit Pyotr Mamonovdem unglaublichsten Hauptdarsteller seit Kurusawas Dauer-hauptdarsteller Toshiro Mifune  gibts einen Neuen Film: TSAR!!!



Marienikone im Wasser bringt Brücke auf der gekämpft wird zum Einsturz! Schon dieser Ausschnitt ein Meisterwerk!

Donnerstag, 20. Mai 2010

(möglicher) Patron für die Blogozese - Seliger Giacomo Alberione

Das wär doch der passende Patron für die Blogozese:

Er glaubte, dass die Medien eine wertvolle Gabe Gottes sind und die Kirche die Verantwortung trägt sie zu verwenden...
Er glaubte an die Heiligung/Segnung moderner Technologie...
(He believed that the media were preciouse gifts of god and the church has a responsability to use them..
He believed in consecrating modern technology)



Ein Film zum 100 jährigen Gründungsjubiläum der "Pauline Familie" durch den seligen Giacomo Alberione ist geplant, hier der Trailer.
In den USA und in Lateinamerika ist Pauline bzw Paulinas vielleicht der größte katholische Verlag, quasi unübersehbar, vielleicht wie Herder bei uns nur viel katholischer! Unverzichtbar bei der (Neu)evangelisierung.  Mit einigen Orden, Brüdern,  Schwestern, Anbeterinnen, Laienvereinigungen dabei, im Trailer zählen sie 10 Gruppen auf.
Gibts die auch im deutschen Sprachraum?
Eine offizielle Filmseite gibts auch schon. Und einen Film-Blog.
Seliger Giacomo Alberione

Mittwoch, 19. Mai 2010

Das Ende (3): Ostrov - Die Insel

-Hier bin ich (legt sich in den sarg)
Sag Vater Filaret, der Diener Gottes Anatoly hat dieses Leben verlassen.
-Vater Anatoly, haben sie keine Angst vor dem Tod?
-Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich habe Angst vor Gott zu stehen, Sünden drücken mich nieder.
-Wie soll ich leben?
-Wir alle sind Sünder. Lebe so wie du kannst. Begehe nur keine großen Sünden.
Gut, genug davon. Genug geredet. Geh. Mein lieber, geh. Gott sei mit dir!

Oh Herr, nimm meine Sündige Seele an.(stirbt)



Unglaublich (Glaubens-)starker film von Pavel Lungin mit dem bekehrten Ex-Rocker und jetzigem Büßer  Pyotr Mamonov in der Hauptrolle! Ein Film in der Tarkovskij Klasse, und in dieser vielleicht sogar der Beste! Vom Russischen Patriarchen Alexis II gepriesen!
Mein Lieblingssatz: "Engel singen in meiner Seele" (als er den Mann lebend trifft, den er glaubt vor 30 Jahren getötet zu haben, und von dessen Tochter er einen Haufen Dämonen austreiben wird bevor er stirbt, siehe den letzten Dialog des Filmes oben).
Sehr feiner Beitrag über/von Mamonov und Ostrov, Glaube etc...auf dem Blog MYSTAGOGY

Dienstag, 18. Mai 2010

Eucharistinerkloster Bozen- Jubiläumsfeier: 4 mal 50 Jahre Priester

Am Sonntag den 16.Mai 2010 haben im Eucharistiner ( S.S.S Societas Sanctissimi Sacramenti) Kloster in Bozen 4 Eucharistiner Patres  ihr 50zigstes Jahr als Priester gefeiert! Darunter Pater Peter Lobis, mein Urgroßcousin, oder wie man den Cousin seines Opas auch nennen mag, 
und Pater Leo Kuchar, der vor 50 Jahren geheim in Polen geweiht wurde. Sein Buch Den Radar Unterflogen ist an Spannung kaum zu überbieten, eine Gute Zusammenfassung hier von Alexa Gaspari/Vision 2000. Jude, mit 11 getauft und dann bekehrt ("er hat nicht Gott gesucht, aber Gott ihn")....darüber später einmal mehr, plus Video etc, für heute Fotos von der Festmesse und der anschließenden Anbetung in der Herz Jesu Kirche in Bozen! S.S.S. - Ein Orden für unsere Zeit!
Pater Peter Lobis S.S.S.
Pater Leo Kuchar S.S.S.
(Alle Fotos Ruben Weyringer)

Montag, 17. Mai 2010

Mein Katholisches Zimmer (3): Maria-Absam Kerze

Was: Kerze mit Marienbild von Maria Absam. Am 17. Jänner 1797 ist die Muttergottes dort anerkannterweise erschienen. Und ihr Bild prägte sich ein in die Scheibe, nach Abwaschung erschien es wieder. Mehr dazu auf dem Blog Austria Catholica. Ein wunderbarer Ort und der Vietnamesische Priester der dort oft Dienst tut war vorher Kampfpilot im Vietnamkrieg, bis er sich bekehrte und Flüchten musste. Bei der Erwähnung von Francois Xavier Ngyuen Van Thuan begannen seine Augen zu leuchten...
Wie: Selbst gekauft! Am Jakobsweg vorbeigekommen und dann mit meinen Pilgerfreunden wieder aufgesucht, weils so gewaltig war dort!
Von Wem: Selbstbeschenkung
Warum: Weil mich der Ort so beeindruck hat. Von der Geschichte her dacht ich mir, so eine komische Geschichte. Vor dem Bild aber hats mich sehr gepackt und beeindruckt!
Wo: Unter dem Holzkruzifix mit Olivenzweig und vor der Georgsikone


LinkWithin

Related Posts with Thumbnails