Mittwoch, 23. Februar 2011

Godbless You, Ruben y Pochi Friends forever- Mein Katholisches Zimmer (11)


Was: Jesus betet. Gemalt auf einem argentinischen Pulvermilch Karton
Wie: Ein Abschiedsgeschenk.
Von Wem: Pochi. 
Warum: Nach 2 Monaten als Voluntär 2005 in den Heimen von Father Liam Hayes in Oberá, Missiones (der Film The Mission spielt dort) von Pochi als Abschiedsgeschenk bekommen. Sie kann nicht gehen, und mit dem Rollstuhl kommt man in dieser unterentwickelten Gegend auch nicht weit. Sehr intelligente junge Frau. Eine Indigena? Sie auf alle Fälle sagt, dass sie sich zum Jüdischen Glauben bekennt- wie und warum, dass kann man nicht so genau sagen. Will jemand ein unkompliziertes Voluntariat machen- so einfach wie bei Father Liam geht es selten wo!
Wo: Unter dem Kreuz mit Olivenzweig auf der Wand neben meinem indischen Schreibtisch.
Pochi
Ensemble
Rückseite 

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails