Dienstag, 17. Mai 2011

Christiada- Film über Katholische Mexikanische Freiheitskämpfer


Wow...(entdeck auf nunblog)

Kommentare:

.U. hat gesagt…

Das Wort großartig ist überstrapaziert, aber hier passt es. Danke für den Hinweis.

Rubens Rübenlese hat gesagt…

hab ich auf nunblog entdeckt...hätte ich vielleicht dazu schreiben soll
http://romans8v29.blogspot.com/

Armin Ioann hat gesagt…

Danke für den Tipp! Werd ich auch auf meiner Seite promoten. Einladung zu mir: http://dasgeheimereich.blogspot.com/ (noch relativ neu)

Der Film ist übrigens genau über jene, die "Waldgänger" heißen. Kennst du das Buch von Ernst Jünger?

Grüße aus Moskau

Armin

Armin Ioann hat gesagt…

Ja, "ostrov" und "tsar" kenne ich natürlich. Den vergleich mit Tarkovskij find ich sogar eher untertrieben. Tarkovskij hatte m.e. viel sehnsucht, aber sie endete in der melancholie, d.h. in den vorhallen des christlichen glaubens. "Ostrov" ist ur-christlich, und der diesen film ernst nimmt, findet auch sich selbst und seine eigenen kleinen und großen lebenslügen darin. Ich dachte mir danach: Jeder aufrichtige mensch muss nach diesem film scham, reue und den wunsch zur besserung verspüren. Grüße, Armin Ioann

Rubens Rübenlese hat gesagt…

Auch Tarkovyskij's Rubljow hat durchaus Potential einen Menschen zu wahrer Umkehr zu bringen, denk ich mir....auch Stalker ist da nicht zu unterschätzen- aber Ostrov hat uns gleich begeistert und erschüttert- durch mark und bein!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails