Mittwoch, 4. Mai 2011

Warten auf Beatus JPii- Borgo S. Spirito und Petersplatz 1. Mai

Warten auf die Seligsprechung- Eine Nacht lang im Gedränge, so schafft mans in die erste Reihe. 
Bis halb 2 konnte man schlafen, dann wurden Gerüchte laut die Via della Conciliazione würde geöffnet- alle springen auf, wildes treiben, stolpern übereinander- ein Wunder, dass keiner zu Schaden kam. Wurde es dann zu eng im Gedränge, so schloss ich die Augen und lies mich treiben in der Masse, stellte mir vor, ein Gebirgsbach (der wunderbarerweise nicht kalt war) umspüle mich- und kam echt in den vordersten Pilgersektor, -und hätte auf meinem Rucksack liegend dann fast die Seligsprechung verschlafen!








Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails