Dienstag, 18. Oktober 2011

Meine Superadulta Sponsa und ich! Ein didaktisches Liebesbekenntnis!

Sucht die deutsche Übersetzung der lateinischen Dispensgründe von Ehehindernissen aus der Liste unten. Die Buchstaben vor der jeweiligen deutschen Phrase ergeben dann das Lösungswort!

Als ich vor kurzem mit meiner superadulta sponsa unsere cohabitatio sub eodem tecto, quae facile impediri non potest (an einem idyllischen angustia loci gelegen) verließ, schwirrte wieder einmal unsere firmitas in proposito herum. Die nimia, suspecta, periculosa familiaritas zwischen uns war ja schon vielen aufgefallen, den Verdacht der copula praehabita wies ich aber immer schroff ab- gabs ja auch keine praegnantia mulieris! Punkt, aus,Schluss dieser Diskussion! Wie wenn das periculum incontinentiae so groß wäre. pffff (geht auch niemanden etwas an!). Es war als weder ein remotio gravium scandalorum nötig, noch musste ein periculum contractus mere civilis oder gar ein periculum matrimonii acatholici abgwendet werden.( Aber bitte, von einem periculum incestuosi concubinatus oder einem periculum fidei/ periculum perversionis partis catholicae, davon rede ich ja nicht einmal!).
Aber ein bisschen spes conversionis partis acatholicae meiner lieben superadulta hegte ich doch noch-wenigstens meiner excellentia meritorum wegen. Ach wenn meine Träume doch einmal in Erfüllung gingen....bonum pacis wäre wieder hergestellt!
(Anm- lat. Formen wurden nicht angepasst an die jeweilige Satzkonstruktion)

C unabänderlicher Heiratsenschluß,
> hervorragende Verdienste,
H Gefahr einer bloßen Zivilehe,
T Behebung großen Ärgernisses
A kleiner abgelegener Ort,
R Gefahr blutschändlichen Zusammenlebens,
R Schwangerschaft,
E gemeinsame Wohnung, die nur schwerlich aufgegeben werden kann
O Gefahr der Unenthalsamkeit
B bereits stattgefundener Geschlechtsverkehr
E Gefahr akatholischer Eheschließung,
P vorgerücktes Alter der Braut
! Wiederherstellung des Friedens verfeindeter Familien
< Hoffnung auf Konversion des akatholischen Teils
E zu große, verdächtige und gefährliche Vertraulichkeit
> Gefahr des Glaubensabfalles 
(Hartmunt Zapp, Das Kanonische Eherecht S. 105)

Montag, 17. Oktober 2011

Balkon mit Plastikstuhl Bosnien Herzegowina 2011

Balkon mit Plastikstuhl, Bosnien Herzegowina 2011

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails